Bergrettung Veitsch

13.02.2021 – Einsatz Schallerrinne

Eine 45-jährige Murtalerin war mit drei Begleitern auf der Schallerrinne (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) unterwegs. Beim Abstieg auf einer Seehöhe von etwa 1400 Metern kam die Frau zu Sturz – ein aufsteigender Alpinist und ein Skifahrer leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte.

Die 45-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins LKH Graz geflogen. Im Einsatz standen elf Kräfte der Bergrettung Veitsch sowie zwei Alpinpolizisten.

Quelle: Kleine Zeitung online

Partner
Menü